Unsere Angebote

Zusätzlich zum Unterricht in den einzelnen Klassen bietet die Anton-Gruner-Schule eine breit gefächerte Palette an Projekten und Arbeitsgemeinschaften an, die den unterschiedlichen Interessen und individuellen Möglichkeiten der Schülerinnen und Schüler gerecht werden.

Besondere Projekte

Lesen

Lesepass:
Jedes Kind erwirbt bis zum Ende des 2. Jahrgangs einen Lesepass.

Lesezeiten:
Einmal im Monat findet eine 20minütige Lesezeit in allen Klassen statt. Die Kinder dürfen ein eigenes Buch mitbringen.

Bibliothek:
Jede Klasse verfügt über eine eigene Bibliothek.

Stadtbücherei:
Es werden regelmäßige Besuche der Stadtbücherei unternommen.

Lese-Erlebnisse:
In der Jahrgangsstufe 4 werden verschiedene Lese-Erlebnisse angeboten, z.B. Lese-Nacht, Lese-Abend, Lesespaziergang.

Lesewettbewerb:
Im Rahmen des jährlichen Lesewettbewerbs werden Klassensieger gekürt, die anschließend an einem Vorlesewettbewerb teilnehmen.

Leseclub:
In unserem Leseclub „Leseburg“ finden freizeitorientierte Angebote zur Leseförderung statt.

Spracherwerb

Vorlaufkurse für Schulanfänger:
In Vorlaufkursen werden den künftigen Schulneulingen der Jahrgangsstufe 0 (Eingangsstufe) elementare Arbeitstechniken und Deutschkenntnisse vermittelt.

Deutsch-Intensivklassen:
Wir bieten Zuwandererkindern zur Verbesserung ihrer Deutschkenntnisse zwei D-Intensivklassen an. Dieser Unterricht findet parallel zum Klassenverband statt.

„Deutsch als Zweitsprache“ (DaZ):
Kinder mit DaZ erhalten bei Bedarf – parallel zum Klassenverband – in einer Kleingruppe Deutschförderunterricht.

Türkisch:
Zurzeit wird der Türkischunterricht digital sowie per „Ranzenpost“ unterrichtet.

Angebote mit Partnern

Judo/Sport AG:
Der Judo-Club Kim-Chi Wiesbaden e.V. vermittelt in dieser AG neben Judo auch raufen und ringen, Freizeitsport mit Spiel und Spaß, regelgerechtes Verhalten im Sport, gegenseitigen Respekt, soziale Kompetenz und eine ganzkörperliche und eine sportliche Grundausbildung.

„Opfer – nein, danke!“:
In diesem Angebot werden die Kinder in freundlicher Atmosphäre spielerisch an ernste Themen wie Gewaltvermeidung herangeführt. Sie lernen ihre eigenen Gefühle wahrzunehmen und besser zu kontrollieren, dabei kommunizieren sie bewusster und suchen gemeinsam nach Lösungen für Konflikte. Bei einem Streit können sie sich somit deeskalierend verhalten und eingreifen.

Als flankierende Maßnahme hat der Verein Nothilfeinseln im Umkreis unserer Schule eingerichtet, dorthin können sich die Kinder im Notfall wenden.

Das Gewaltpräventionsprojekt wird durch den Sportverein Judo Club Kim-Chi-Wiesbaden e.V. durchgeführt. Die Kosten wurden von unserem Förderverein und dem Lions Club Wiesbaden- sowie von der Initiative „Ihnen leuchtet ein Licht“ gesponsert.

Aktion „Obstfrühstück“:
Die Kinder der AGS erhalten durch Unterstützung der Wiesbadener Schulpatenaktion jeden Morgen ein kostenloses Obst- oder Gemüsefrühstück.(Die Aktion „Obstfrühstück“ entfällt zurzeit aufgrund der Coronakrise.)

Tipps für externe Angebote

Hier finden Sie interessante Hinweise auf Angebote, die nicht Teil eines schulischen Angebotes sind. Die Schule kann die Richtigkeit der Informationen nicht garantieren. 

Anton-Gruner-Schule

Lehrstraße 10
65183 Wiesbaden

Telefon: 0611 – 31 22 28
Fax: 0611 – 5 99 02 20

E-Mail: ed.ne1627571772dabse1627571772iw@el1627571772uhcs-1627571772renur1627571772g-not1627571772na1627571772

Bürozeiten der Schule

Montag bis Freitag:
von 7:30 bis 12:00 Uhr